Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Dräger-Karriereportal

 

Dräger fühlt sich dem Schutz der Persönlichkeitsrechte eines jeden verpflichtet, dessen personenbezogene

Daten bei Dräger verarbeitet werden. Allgemeine Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unseres Webangebots finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  https://www.draeger.com/de_corp/Home/Data-Protection

 

Bewerberprofil und Bewerbung

Damit Ihre Daten schnell und sicher bei uns ankommen, nutzt Dräger ein Online-Bewerbungsportal. Um sich

bewerben zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Hierfür benötigen wir von Ihnen Ihren

Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Kennwort. Wie Sie Ihr Kennwort ändern können oder

was Sie tun können, wenn Sie es vergessen haben, finden Sie in den „Häufigen Fragen“ (FAQs)  

 

Die im Karriereportal von Ihnen hinterlegten Daten werden von uns ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und einer gegebenenfalls daraus resultierenden Einstellung verarbeitet. Dräger unternimmt alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig und vollständig bearbeitet wird. Hierfür müssen Ihre Bewerbungsdaten wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein und dürfen keine irreführenden oder täuschenden Informationen beinhalten. Ihre persönlichen Daten und Angaben werden nur autorisierten Personen innerhalb von Dräger zugänglich gemacht.

Sie können die von Ihnen im Karriereportal hinterlegten Daten jederzeit einsehen. Bitte teilen Sie

uns eventuelle Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten durch Aktualisierung im Karriereportal unverzüglich mit. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung und elektronischen Bearbeitung Ihrer Daten einverstanden. Den hierfür vorgesehenen elektronischen Haken setzen Sie im Rahmen der Registrierung. Nur in diesem Falle können Sie Ihre Online-Bewerbung starten. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung wird protokolliert. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Für ein Beenden der Datenverarbeitung ist die Löschung Ihres Online-Bewerber-Accounts erforderlich. Diese Löschung können Sie selbst vornehmen oder durch uns veranlassen. Weitere Informationen dazu finden Sie in den „Häufigen Fragen“ (FAQs)  

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Bewerbung im Falle einer vorzeitigen Löschung durch Sie nicht weiter bearbeiten können, auch wenn die Stellenbesetzung zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen sein sollte. Die Aktualität der Daten im Online-Bewerbungsportal wird von uns regelmäßig geprüft und nicht mehr verwendete Benutzeraccounts nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht. Bevor wir Ihre personenbezogenen Daten und weitere Angaben löschen, kontaktieren wir Sie. Durch einen erneuten Login in das Online-Bewerbungsportal bestätigen Sie Ihr Interesse an einer Aufrechterhaltung des Accounts.

Und falls Sie Ihren Account wirklich nicht mehr benötigen? Dann brauchen Sie nichts zu tun. Ihre Daten werden

nach Ablauf der sechsmonatigen Aufbewahrungsfrist Danach werden die Ergebnisse nur noch in anonymisierter Form für statistische Auswertungen gespeichert. Dieser Statistik-Datensatz lässt keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Registrierungs- und Eingangsbestätigung

Nachdem Sie sich in unserem Karriereportal registriert haben, erhalten Sie automatisch eine E-Mail,

die Ihre Registrierung bestätigt. Darüber hinaus erhalten Sie kurz nach Absenden Ihrer Bewerbung eine

automatisch versendete Eingangsbestätigung von uns. Sollten Sie diese nicht erhalten, prüfen Sie bitte

zunächst Ihren Spam-Ordner. Sollten die Bestätigungen nicht bei Ihnen eintreffen, kontaktieren Sie bitte den

Ansprechpartner auf der entsprechenden Stellenausschreibung.

 

Bewerbungsprozess

Zunächst prüfen wir Ihre Bewerbungsunterlagen. Je nachdem auf welche Position Sie sich

bewerben, erhalten Sie von uns eine Einladung zu einem Online-Eignungstest. Falls noch wichtige Fragen offen

sind, führen wir ein kurzes Telefoninterview mit Ihnen. Haben Sie uns überzeugt, laden wir Sie zu einem

persönlichen Kennenlernen mit Ihrer zukünftigen Führungskraft und dem zuständigen Personalmanager ein. In

der Regel führen wir zwei persönliche Gespräche im Rahmen einer Stellenbesetzung mit Ihnen.

 

Hinweis

Ausschließlich zum Zwecke der besseren Lesbarkeit wurde im vorliegenden Dokument auf die unterschiedliche

geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet.

Version 1.0, Stand 03.04.2018