Dafür suchen wir Sie

  • Sie sind verantwortlich für die Identifizierung, Analyse, Bewertung und Dokumentation der produktrelevanten Risiken für Medizinprodukte gemäß ISO14971 während der Produktentwicklung im Bereich der Serienbetreuung.
  • Sie bewerten die Sicherheitsrelevanz von Gefährdungen zusammen mit Fachexperten, unterstützen die Projektteams bei der technischen Ausarbeitung und Implementierung der Risikominimierungsmaßnahmen und analysieren deren Wirksamkeit.
  • Sie analysieren Dräger-Produkte im Rahmen von Bedrohungsanalysen und identifizieren dabei Angriffsziele, Angriffsvektoren und Sicherheitslücken, beurteilen deren Schweregrad und entwerfen geeignete Sicherheitsmaßnahmen.
  • Für die Zulassungen und Produktqualifikationen bearbeiten Sie die Risikomanagement und Cyber Security Dokumentation und sind verantwortlich für die Risikobewertungen von Feldinformationen. Dabei sind sie der Ansprechpartner für relevante Fragen und stehen den verschiedenen Abteilungen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben umfangreiche Kenntnisse im Bereich Cyber Security und erkennen Schwachstellen in vernetzten Systemen und wissen diese zu bewerten. Sie sind mit gängigen Methoden und Techniken wie z.B. der Bewertung von Pentests, der Durchführung von Bedrohungsanalysen nach STRIDE und der Bewertung von Sicherheitslücken mittels CVSS vertraut und können die Ergebnisse bewerten.
  • Sie verfügen über ein gutes technisches Systemverständnis und haben idealerweise bereits Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Risikomanagement (ISO14971), Funktionale Sicherheit, Sicherheitsanalysen (FMEA, FTA) und/ oder Zuverlässigkeitsmethodiken gesammelt.
  • Sie haben umfangreiche Kenntnisse im Bereich Cyber Security und erkennen Schwachstellen in vernetzten Systemen und wissen diese zu bewerten. Sie sind mit gängigen Methoden und Techniken vertraut und können die Ergebnisse bewerten.
  • Sie sind kundenorientiert, kommunikations- sowie umsetzungsstark und übernehmen gerne Verantwortung. Sie haben Spaß im Team an herausfordernden Aufgaben zu arbeiten und beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift.

Ihr neuer Arbeitsplatz

In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.

Wer wir sind

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren.

Das finden Sie bei uns

  1. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen
  2. Betriebssport und Präventionskurse
  3. IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings
  4. Familienservice
  5. Kantinenzuschuss
  6. Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage

Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen; Betriebssport und Präventionskurse; IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings; Familienservice; Kantinenzuschuss; Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte direkt hier über unser Karriereportal.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an

Victoria Hoberg
Zum Anrufen einfach scannen

Der Dräger-Unternehmensfilm