Dafür suchen wir Sie

  • Werden Sie Teil unseres Innovationsbereichs für vernetzte und interoperable Systemlösungen und tragen Sie aktiv dazu bei, neuartige Lösungen für unsere Kunden in den Krankenhäusern bereitzustellen. 
  • In einem verteilten, heterogenen System medizinischer Geräte und Softwarelösungen realisieren Sie in einem agilen Scrum Team die Anbindung unserer Systemkomponenten, deren Kommunikation auf dem neuen Standardprotokoll SDC basiert, an die vorhandenen klinischen IT-Systeme mithilfe des Datenformats HL7. Dieses Neuentwicklungsprojekt befindet sich gerade in der Startphase und bietet Ihnen dadurch viel Gestaltungsspielraum.
  • Hierbei sind Sie an Spezifikation, Implementierung, Test, Optimierung und Freigabe entstehender Software beteiligt und übernehmen Verantwortung für deren Betreuung und Wartung. Dabei legen Sie Wert auf sauberen und gut getesteten Code und sind der Überzeugung, dass dieser immer weiter verbessert werden kann.
  • Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie Kollegen aus anderen Projekten – auch international – ist Ihnen wichtig, um schnell Feedback für unsere Lösungen zu erhalten und umsetzen zu können. Sie sehen die Software in unseren Laboren mit medizinischen Geräten interagieren und können dem Anwender direkt im OP oder auf der Intensivstation über die Schulter schauen.      

Das bringen Sie mit

  • Sie haben Ihr Studium der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen und verfügen über Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kommunikationsprotokollen von Medizingeräten oder medizinischen Datenformaten, wie. z.B. BICEPS, HL7 oder FHIR, sammeln können.
  • Sie sind überzeugt von agiler Softwareentwicklung und haben Spaß an der Arbeit in einem selbstorganisierten Team. Dabei sind Sie kommunikationsstark im Pair-Programming, (selbst)kritisch in Code Reviews und offen in Diskussionen.
  • Sie sind kommunikativ, verstehen die Arbeit in interdisziplinären Teams und verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Ihr neuer Arbeitsplatz

In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.

Wer wir sind

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 13.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit fast 130 Jahren.

Das finden Sie bei uns

  1. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen
  2. Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical
  3. IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings
  4. Familienservice
  5. Individuelle Einarbeitung
  6. Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage

Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen; Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical; IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings; Familienservice; Individuelle Einarbeitung; Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte direkt hier über unser Karriereportal.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an

Thorsten Borck
HR Management Innovation
Moislinger Allee 53-55
Lübeck 23558
Zum Anrufen einfach scannen

Der Dräger-Unternehmensfilm